Taekwondo-Stunde

An einem Donnerstag in der fünften und sechsten Schulstunde hatten die Kinder der Klasse 5C Taekwondo bei Trainer Frank. Am Anfang hatten die Kinder viele Fragen an Frank. Frank beantwortete alle Fragen und sie starteten mit dem aufwärmen. Frank stellte Übungen vor und die Klasse 5C machte sie nach. Nach den Aufwärmübungen zeigte Frank ihnen ein Paar  Abwehr Übungen die sie schließlich nachmachen sollten. Nach einer gewissen Zeit zeigte Trainer Frank ihnen Angriffsübungen die sie mit einem Partner ausführen sollten. Die Klasse 5C sollte als nächstes  alle Trittübungen vor ihrem neuem Partner in der Luft ausführen. Am Ende der Taekwondo-Stunde sollte die Klasse 5C an einer Weichbodenmatte einen Doppelkick ausführen. Der Taekwondo Trainer Frank verabschiedete sich von der Klasse 5C  und sie machten noch ein Abschiedsfoto mit Frank.

dav

Bericht wurde von Andjela Knezic und Tom Demmer geschrieben.

 

In den vergangenen Wochen bekamen die Schüler der 5ten Klassen Besuch von einem erfahrenen Taekwondo Lehrer,der in Korea ausgebildet wurde.

Dort erlangte er auch einen Meistergürtel.
So etwas zu erlangen ist nicht gerade sehr einfach.
Jetzt  erzählen wir aber mehr über den Besuch.
Zwei ganze Schulstunden lang wurde nur Taekwondo gemacht. Natürlich  wärmt  man sich  auch  vor dem Sport  auf, vor allem wenn  man  Kampfsport  machen möchte.Das taten sie  auch.
Nach dem sie  damit fertig waren, wurden die Schüler in drei  langen  Reihen  aufgestellt und  schon  fing  es  an.Sie lernten die drei  Tritte und  die  Arm  und Handbewegungen.
Als sie das  beherrschten  mussten  sie mit  Partnern  zusammen üben.
Manche traten leichter und manche nicht.
Nach  einiger  Zeit  durften sie auch gegen große  Matten treten. Später stellten sie  sich wieder in drei Reihen  auf und übten die Tritte und sie jeweiligen  Armbewegungen   Bewegungen wieder alleine. Am Ende  der Stunde verabschiedeten sich die Kinder.
Falls jemand  Interresse an Taekwondo hat,kann man sich natürlich  auch anmelden.
Mehr Info’s unter www.german-tigers.de .
Für Erwachsene gibt es dort auch etwas!