Mikroskopieren in der 3. Dimension

3D-Brille nicht nötig! Mikroskope sind wichtige Hilfsmittel für naturwissenschaftliche Untersuchungen. In der Sekundarstufe I und II werden sie regelmäßig im Rahmen des Unterrichts genutzt und sind bei Schülern und Lehrern gleichermaßen beliebt, da sie einen Einblick in eine verborgene Welt ermöglichen.

Mehr lesen..
Veröffentlicht unter Physik

Erst wenn nichts mehr geht, geht wieder was!

Landschaftsabstraktion im GK Kunst der Jahrgangsstufe 12

kunst1

Mehr lesen..
Veröffentlicht unter Kunst

Klasse 5c gewann beim Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Nach den Herbstferien informierte unsere Klassenlehrerin Frau Schlüter uns, dass wir an dem Schülerwettbewerb zur politischen Bildung zum Thema „Bienensterben“ teilnehmen und gab uns als Hausaufgabe auf, zuhause nach Bieneninfos (Bücher, Internet…) zu suchen. Ein paar Kinder fanden auch Infos, die wir auf einem Plakat sammelten.

Eine Unterrichtsstunde später sagte Frau Schlüter, dass wir Besuch von Herrn Ziemann bekommen. Er ist Lehrer an unserer Schule und gleichzeitig auch Imker. Er brachte einen Bienenschaukasten mit echten Bienen aus seinem Stock mit und erklärte uns alles über Bienen. Herr Ziemann beantwortete auch alle unsere Fragen. Außerdem brachte er Honig mit, den wir probieren durften.

Dann arbeiteten wir in Gruppen zusammen und sortierten unsere Informationen zu unterschiedlichen Themen (Leben einer Arbeiterin, Bienenjahr, Honig,…) Ein Mitschüler zeigte uns ein Lapbook aus der Grundschule, damit wir wussten, wie wir unsere Informationen präsentieren sollten.

Einmal gingen wir in den Computerraum und sahen uns einen Film über Bienen und das Bienensterben an und diskutierten anschließend darüber, was passiert, wenn es keine Bienen mehr gibt und was wir gegen das Bienensterben tun können. Nun waren wir bereit, eigene Texte zu schreiben und uns Gedanken zur Gestaltung eines Lapbooks zu machen. Am Schluss klebten wir die fertigen und guten Sachen auf das Lapbook und freuten uns, dass es so schön und informativ geworden ist.

Dann mussten wir fast drei Monate warten, bis die Nachricht kam: Wir haben einen Buchpreis gewonnen!

Bericht von Johanna Leringer und Alyssa Schwaner, 5c

Der Nanotruck am Gymnasium Heißen – Spitzentechnologie zum Anfassen

NanoTruck_Schulhof-150x113Der Nanotruck – nicht nur für die Schülerinnen und Schüler ein Erlebnis

Am späten Donnerstagnachmittag des 6.9.2012 durften auch wir Lehrer den Nanotruck näher inspizieren und praktisch unter Anleitung der kompetenten Crew des Trucks ebenso wie die Schülerinnen und Schüler „Grätzelzellen“ herstellen. Der Kreis einiger Lehrerinnen und -lehrer der Naturwissenschaften wurde durch Referendarinnen und Referendare des Fachseminars Chemie aus Essen komplettiert. Der zu Beginn gehaltene, mit Bildern und Anschauungsmaterial angereicherte Vortrag entführte uns in die Welt der Nanopartikel und deren Einsatzmöglichkeiten in unserem Alltag.
Mehr lesen..

 

 

CHEMIE-OLYMPIADE mit dem Gymnasium Heißen

Das Gymnasium Heißen ließ es sich nie nehmen:

Wir fuhren seit 2002 stets zu den drei Vorbereitungsseminaren. Diese fanden erst samstags in Düsseldorf statt, in den letzten Jahren freitags nachmittags in Wuppertal und Dortmund.

In diesem Jahr hatten wir es endlich leichter: Der Chemieolympionike aus dem Jahr 1987 Carsten Schmuck ist Chemieprofessor an der Universität Essen und ehemaliger Schüler des Gymnasiums Heißen.Mehr lesen..

Veröffentlicht unter Chemie

Theaterstück „Der Besuch der alten Dame“

Am Donnerstag, den 11.07.2013 um 19 Uhr führt der Literaturkurs der Q1 von Frau Domin zum ersten Mal das Theaterstück „Der Besuch der alten Dame“ von Friedrich Dürrenmatt in der Stadtteilbibliothek Heißen auf.

Mehr lesen..

DELF Prüfung

delf 2014-300x199

Ihr lernt Französisch und habt noch nicht von DELF gehört?

Dann lest diesen Artikel. Denn vielleicht werdet auch ihr dann demnächst – wie die Schülerinnen und Schüler auf dem Foto – das Diplôme d’études en langue franaise in der Hand halten, das vom französischen Erziehungsministerium weltweit vergeben wird.

Mehr lesen..

Dialog mit der Jugend – ein spannender Einblick in ein renommiertes Wirtschaftsunternehmen-

Am 15.01.2015 wurde der Sozialwissenschaftskurs von Frau Brodersen von Prof. Dr. Kai C. Andrejewski, Regionalvorstand der KPMG AG WPG die Region West Düsseldorf, zum „Dialog mit der Jugend“ eingeladen, um das Unternehmen, seine Herausforderungen und Zukunftsaufgaben sowie die Berufe der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsbranche kennenzulernen.

Mehr lesen..

Bundeswettbewerb Fremdsprachen Latein 2014

 

Salvete cari discipuli discipulaeque…

So wurden die diesjährigen Preisträger bei der Preisverleihung in Köln auf Landesebene begrüßt!

Doch nun erst einmal von vorn: Der Wettbewerb begann für mich mit der recht spontanen Anmeldung Anfang Oktober 2013 durch Frau Wegenaer, die dazu im ersten Halbjahr des letzten Schuljahrs die Vorbereitung in einer kleinen AG anbot. Thema für die Teilnehmer sollte sein: Reisen in der Antike – mehr wurde nicht verraten.

Mehr lesen..
Veröffentlicht unter Latein

Ausflug zur Dutch Swing College Band nach Rotterdam

Viele von Euch kennen von Konzerten in der Mülheimer Stadthalle die Dutch Swing College Band, die schon so ziemlich überall in der Welt aufgetreten ist. Immerhin gibt es die Band seit 1945 und sie hat die ganze Jazzgeschichte im Repertoire vom New Orleans bis Chicago Jazz, Blues, Dixieland, Ragtime und Swing. Die sieben Musiker, die nicht mehr alle ganz jung sind, spielen perfekt Trompete, Klarinette, Posaune, Tuba, Saxofon, Gitarre, Banjo, Bass und Schlagzeug.

Beim letzten Mülheimer Konzert „Jazz at the College“, das viele Mülheimer Schulen Anfang Dezember 2013 besucht haben, durfte unsere Big Band mit anderen Schulbands im Vorprogramm im Foyer der Stadthalle auftreten.

Mehr lesen..
Veröffentlicht unter Musik