Neues und Interessantes aus der Naturwissenschaftsecke…

Der InnoTruck

Am Donnerstag, dem 29.06.17 gingen wir in der ersten Stunde zum InnoTruck. Es war ein Lastwagen mit großem Anhänger und einem zweiten Stock. Der Grund für unseren Aufenthalt war ein Photovoltaik-Workshop. Wir wurden mit Kitteln und Schutzbrillen ausgestattet und dann ging es los. Zunächst wurden wir in 3er-Gruppen aufgeteilt und fingen an eine Solarzelle unter anderem aus Tee zu basteln. Wir gossen den Tee zwischen zwei Glasplatten, die zuvor speziell bearbeitet worden waren. Als wir damit fertig waren und alle Solarzellen hintereinanderschalteten, konnten wir trotz bedecktem Himmel einen kleinen – wenn auch ziemlich nervigen – Lautsprecher betreiben.

Die eigentliche Attraktion des InnoTrucks jedoch war die Virtual-Reality-Lounge, in der man mit einer VR-Brille und einem Joystick das Innere eines Menschen oder den Ozean erkunden konnte. Als wir zu einem weiteren Termin noch mal mit unserer Klasse dort waren, war die VR-Lounge ständig überfüllt und fast niemand hatte Augen für die dann doch recht spannenden Exponate wie beispielsweise eine extrem reißfeste Türklinke aus dem 3D-Drucker.

Tim Oschek, Jahrgangsstufe EF

 

Für unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 bieten wir an unserer Schule in Kooperation mit dem VDIni-Club, einem Angebot des VDI (Verein Deutscher Ingenieure), zu bestimmten Terminen Workshops quer durch sämtliche Bereiche der MINT-Fächer an. In diesem Jahr beschäftigten wir uns mit dem Thema Wasser und Experimenten zur Solar- und Windenergie. Die Veranstaltungstermine finden Sie auf der Homepage unter der Rubrik „Halbjahrestermine“. (Interessierte melden sich bitte rechtzeitig bei Frau Lunow.) Des Weiteren finden Sie im Bereich „Unsere Schule“ unter dem Punkt „Schulprofil“ Angebote unserer Arbeitsgemeinschaften, die sich an Schülerinnen und Schüler sämtlicher Jahrgangsstufen richten. Gerade im Hinblick auf das MINT-Zertifikat ist die Teilnahme solcher AG´s ebenso sinnvoll wie die Teilnahme an Wettbewerben. Diesbezüglich können Sie und Ihre Kinder sich entweder an Herrn Gehring oder an Frau Lunow (Chemie-Lehrkräfte) wenden.

Ihre und Eure Fachschaft Chemie

 

Gymnasium Heißen als MINT Excellence-Center

mint

Seit 2003 ist das Gymnasium Mitglied im Verein MINT-EC, die ersten zwei Jahre im Stadium der Anwartschaft, danach als vollwertiges Mitglied.

Der Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen e.V. (Verein MINT-EC) ist eine Initiative der Arbeitgeber. Ziel ist es, mehr Nachwuchs für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, die „MINT-Fächer“, zu begeistern. Zugang zum MINT-EC-Netzwerk erhalten Schulen nur über ein bundesweit einmaliges Auswahlverfahren. Die begehrte Mitgliedschaft im Verein MINT-EC wird Schulen dann zuerkannt, wenn sie besonders tragende Konzepte in den MINT-Fächern nachweisen können. Es werden Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und die Leitungsebene durchgeführt und Unterstützung bei der Suche nach Kontakten geboten.

Mehr lesen..
Veröffentlicht unter MINT

Neues MINT-EC-Zertifikat

Am Gymnasium Heißen wird ab dem Schuljahr 2014/2015 das deutschlandweit gültige MINT-EC-Zertifikat für besonders gute Leistungen im Bereich der MINT-Fächer eingeführt. Damit wird unser seit einigen Jahren eingeführtes schuleigene MINT-Zertifikat abgelöst, das viele unserer Schüler zusammen mit dem Abiturzeugnis bekommen haben und das damals Herr Kötter (wer ihn noch kennt) mit viel Engagement konzipiert und begleitet hat.

Mehr lesen..
Veröffentlicht unter MINT