CHEMIE-OLYMPIADE mit dem Gymnasium Heißen

Das Gymnasium Heißen ließ es sich nie nehmen:

Wir fuhren seit 2002 stets zu den drei Vorbereitungsseminaren. Diese fanden erst samstags in Düsseldorf statt, in den letzten Jahren freitags nachmittags in Wuppertal und Dortmund.

In diesem Jahr hatten wir es endlich leichter: Der Chemieolympionike aus dem Jahr 1987 Carsten Schmuck ist Chemieprofessor an der Universität Essen und ehemaliger Schüler des Gymnasiums Heißen.[read more=”Mehr lesen..” less=”Weniger lesen..”]

Somit bekamen wir auch eine Extrabegrüßung.
Die meisten der SchülerInnen aus den Klassen 9-13 kamen zu allen drei Nachmittagen und vertieften ihre Kenntnisse in Anorganischer Chemie, Physikalischer Chemie und Organischer Chemie.

Die anschließende Teilnahme an der 1.Runde war ein SUPERerfolg für das Gymnasium Heißen:
10 Schülerinnen und Schüler bewältigten die Aufgabenstellungen und freuen sich über die wohl verdienten Urkunden.

Ganz herzlichen Glückwunsch zu euren Leistungen und nehmt bitte auch an der 2.Runde
Wenn es nicht so ganz so ganz klappen sollte:
Für die Olympiaden gilt:
Dabei sein ist alles !!!
Für das Jahr 2014 wünsche ich mir, dass wieder viele mit zum Vorbereitungsseminar nach Essen kommen werden. Vielleicht schaffen wir es ja, das Dutzend an Urkunden zu bekommen ??!!!
Auf jeden Fall ist die Chemieolympiade interessant, nicht nur für das MINT-Zertifikat

Karin Jabs

[/read]

Veröffentlicht unter Chemie