Die Klassenfahrt nach Blankenheim

Die Klassenfahrt nach Blankenheim war wirklich sehr cool.

Blankenheim 2015 3
Nachdem wir am Montagmorgen mit dem Bus angekommen waren, bezogen wir als erstes die Betten und räumten die Sachen ein, danach gab es Mittagessen.
Nachmittags hatten wir als ersten großen Programmpunkt einen Galorömischen Wettkampf. Wir mussten Disziplinen wie z.B. Hammerwerfen, Baumstammstoßen, Münzwerfen, Hufeisenwerfen und Fassrollen absolvieren.
[read more=”Mehr lesen..” less=”Weniger lesen..”]
 

 

 

 

Blankenheim 2015 2
Die abendliche Nachtwanderung war sehr gruselig, aber der sternenklare Himmel, den wir sehen konnten, als wir aus dem Wald kamen, war besonders schön.
An einem Tag haben wir auch eine Ralley durch den Ort Blankenheim gemacht, um diesen etwas besser kennenzulernen. Der Ort ist nicht sehr groß, so dass wir schnell alle Aufgaben gelöst hatten.
Als wir zurück an der Burg waren, sind wir auf die große Wiese gegangen und wurden in Gruppen aufgeteilt. Eine Gruppe hat als erstes Bogenschießen gemacht und danach Amulette gebastelt und die andere Gruppe hat als erstes Amulette gebastelt und dann Bogenschießen gemacht. Auch dies hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.
Am nächsten Tag sind wir in den Burggarten gegangen und haben Zweier-Teams gebildet. Die Lehrer haben ein großes Springseil gekreist und wir mussten es einmal komplett schaffen, in Zweier-Teams durch dieses Seil zu rennen, ohne dass einer das Seil berührt. Wir machten noch zahlreiche weitere solcher Spiele, bei denen es darauf ankam, dass wir sie als Klasse gemeinsam lösten. Anschließend gingen wir noch in das kleine Dorf und durften uns Eis und vieles mehr kaufen.

Blankenheim 2015 1
Am vorletzten Tag haben wir Skelette für die Abschlussdisco gebastelt. Wir haben das Skelett mit Textmarkern angemalt, dann ausgeschnitten, mit Klammern zusammengefügt und dann den großen Rittersaal mit diesen geschmückt.
Am Abend, nach dem leckeren Rittermahl, war es dann soweit, der große Abschiedsabend stand an! Doch wir kamen nicht als wir selbst, sondern die Jungen kamen als Mädchen verkleidet und Mädchen kamen als Jungen. Wir haben eine Modenschau gemacht, in der jeder sein Outfit präsentieren konnte. Die Gewinner dieser Show haben einen Gutschein dafür bekommen, in einem bestimmten Fach einmal die Hausaufgaben nicht machen zu müssen. Dann aber war Disco mit Musik und Tanzen an der Reihe.
Am nächsten Morgen gab es noch Frühstück und dann fuhren wir auch schon wieder mit dem Bus nach Hause.
Wir hatten wirklich eine tolle Zeit in Blankenheim.

Fabian Stief, 5e[/read]