Mathematik-Olympiade 2015 – Heißen liegt vorn

Mathematik-Olympiade 2015 – Heißen liegt vorn
Auch in diesem Jahr war das Gymnasium Heißen wieder bei der Mathematik-Olympiade stark vertreten – und hatte auch im Vergleich mit den anderen Gymnasien die Nase vorn: Sowohl in Bezug auf die Zahl der Teilnehmer als auch die Zahl der Preisträger schnitten wir in Mülheim am besten ab. Auch von den drei vergebenen ersten Preisen ging einer nach Heißen: Arne Meister aus der 6b hat sich damit für die Landesrunde qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch an Arne und die anderen Preisträger. Arne hat bereits an der Landesrunde der Mathematik-Olympiade teilgenommen, das Ergebnis erwarten wir mit Spannung, wir drücken kräftig die Daumen!
1. Preis:
Arne Meister (6b)
(mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb)

2. Preis:
Tim Tennig (EF)
Yicheng Yan (Q1)
3. Preis:
Jonah de Brave (5d)
Nicolas Fischer (5e)
Finn Langen (5e)
Jonathan, Rollmann (6d)
Jonas Hertrampf (9e)
Julian Rollmann (9e)
Tobias Langhals (EF)
Michael Büßemeyer (Q1)
Wir gratulieren allen Preisträgern herzlich!
An Eltern, Schüler Lehrer, Großeltern, Hausmeister, …: Wer auch ein wenig knobeln möchte, kann sich gern einmal mit der folgenden Aufgabe aus der 1. Runde der Mathematik-Olympiade 2015 für die Klassenstufe 6 beschäftigen: