Der „Tag für Afrika“ begeisterte die fünften Klassen!

Am 12.06.2018 war es wieder soweit! Der 6. Tag für Afrika am Gymnasium Heißen, die große Spaß- und Spendenaktion der Initiative „Love from Africa“ motivierte die 5. Jahrgangsstufe zum Tanzen, Spielen und Laufen. Dabei wurde entweder pro gejoggte Runde oder ein zuvor beschlossener Festpreis gespendet, wodurch eine Gesamtsumme von tollen 4.791,20 € erlaufen wurde. Das fleißig gesammelte Geld unterstützt mit gleichen Anteilen die „Aktion Tagwerk“, die Jugendbildungsprojekte in Afrika fördert und den Verein „Love from Africa“, der sich in Mülheim für afrikanische Mitbürger engagiert und Bedürftigen in Ghana zur Seite steht.

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab 8.30 Uhr versammelten sich alle Teilnehmer, Lehrer und Helfer bei angenehmen Temperaturen auf dem Sportplatz am Kahlenberg. Nach einer kleinen Einweisung startete die Klasse 5a mit dem Spendenlauf, wobei die 5c ihre Runden zählte. Die 5d wurde vom Choreographen Lawrence Otoo zum afrikanischen Tanz bewegt. Parallel war die 5b damit beschäftigt, sich von Stella Weber für afrikanische Spiele begeistern zu lassen. Nach 45 Minuten wechselten die Klassen ihre Aktionen. Die von den Sanitätern gereichten Stärkungen wie Müsliriegel, Bananen und natürlich ganz viel Wasser halfen den Schülern dabei ihre Energie auszuschöpfen und alles für das großartige Projekt zu geben.

Zum krönenden Abschluss lief die Musik dann noch einmal für einen Abschlusstanz, bei dem alle sichtlich Spaß hatten. Somit ging ein anstrengender, aber rundum erfolgreicher Tag zu Ende!

Nele Walner, Jule Borgstedt (9a)