42,195 Kilometer – Das Gymnasium Heißen läuft Marathon!

Am 19. Mai 2019 machten sich erstmals vier Schülermannschaften und eine Lehrermannschaft des Gymnasiums Heißen auf den Weg nach Gelsenkirchen. Sie wollten beim EVONIK-Schulmarathon dabei sein und sich auf den Rundkurs durch die Städte Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck begeben. Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse bildeten eine Mannschaft von sechs Läufern und konnten sich so gemeinsam die Marathondistanz auf der offiziellen Strecke in Teilabschnitten zwischen 5,3 und 9,7 Kilometern erlaufen. Die Lehrer waren angetreten, um sich mit unseren vier Schülerstaffeln einen erbitterten Wettkampf zu liefern. Um 10.00 ging es los und man traf sich früh genug für letzte Absprachen und ein Mannschaftsfoto. Trainiert wurde in den Wochen zuvor in einer Lauf AG, die sich freitags in der 7. Stunde zusammenfand. Nun sollte sich zeigen, ob man der Aufgabe gewachsen war…

Drei Stunden und viele verbrannte Kalorien später fanden sich die Schlussläufer in der Gelsenkirchener City zum Zieleinlauf ein. Eine Schülerstaffel kam tatsächlich vor den Lehrern an! Der Schlussläufer der zweiten Staffel siegte ebenfalls in einem Fotofinish durch einen Endspurt gegen Herrn Görg, der wie seine Mannschaftskollegen Damm, Sobottka und Eiffert alles gegeben hat. 

Für einen reibungslosen Ablauf bedanken wir uns bei den zahlreichen Eltern, ohne deren Hilfe wir an dieser Veranstaltung nicht hätten teilnehmen können. Auch sie hatten Spaß, da das Wetter im Gegensatz zum Vorjahr (Abbruch wg. Gewitter!) mitspielte. Wir hoffen auf eine Fortsetzung 2020!

Veröffentlicht unter News