Distanzunterricht ab 11.01.2021

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Heißen,

zunächst wünschen wir Ihnen für das neue Jahr alles Gute, Glück und Gesundheit, uns allen wünschen wir möglichst bald einen geregelten Schulbetrieb. 

Leider wirken sich die Corona-Pandemie und die zu ihrer Bekämpfung erforderlichen Maßnahmen weiterhin auf die Gestaltung unseres Schullebens aus. 

Der Präsenzunterricht ist ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. Am Gymnasium Heißen beginnt der Distanzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler am Montag, 11.01.2021. Analog der Vorgaben für die „Situation 4“ unseres Konzeptes für Distanzlernen liegen die Wochenpläne in Logineo LMS am Montagmorgen vor. Sie geben Aufschluss über die Wochenplanung und Unterrichtsgestaltung der einzelnen Stunden. Die Durchführung eventuell geplanter Videokonferenzen oder anderer synchroner Austauschformate folgt dem Stundenplan. Zur Beantwortung von Fragen sind die Lehrer im Zeitraster des Stundenplans per Logineo-LMS-Chat (bzw. Email) erreichbar. 

Es werden keine Klassenarbeiten oder Klausuren mehr geschrieben, da der Unterricht des ersten Schulhalbjahres eine ausreichende Basis für eine Leistungsbewertung auf dem Halbjahreszeugnis bereitstellt. 

Die Regelungen zur Aussetzung des Präsenzunterrichts gelten auch für Abschlussklassen. 

Die noch ausstehenden Klausuren in der EF, auch die Nachschreibklausuren, entfallen. 

Eine Ausnahme stellen die in diesem Halbjahr noch zwingend zu schreibenden Klausuren und Prüfungen der Q1 und Q2 dar: 

-Klausuren in Kursen, die regulär noch die zweite Klausur schreiben müssten, werden nicht durchgeführt. 

– Die Nachschreibklausuren (Q1 und Q2) finden statt, um die Gleichbehandlung aller Kursteilnehmer sicherzustellen. Die Termine der Nachschreibklausuren sind bekannt. Gleichwohl werden alle Nachschreiber zuvor noch einmal von den Fachlehrern kontaktiert. Für die Klausur wird jedem Schüler/jeder Schülerin ein eigener Klassenraum zur Verfügung stehen. 

– Die mündlichen Prüfungen in den Fächern Englisch und Spanisch Q1 finden im Februar statt.

– Die Information bezüglich der Klausur- und Quartalsnoten erfolgt über den persönlichen Chat bei Logineo- LMS

Die Facharbeiten werden ebenfalls über Logineo LMS, Video- oder klassische Telefonate weiter betreut. 

Die Zeugniskonferenz der Q2 wird vom 12.01 auf den 19.01.2021 verschoben. 

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen. Um die damit verbundene Belastung abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch gilt auch für die Fälle, in denen die Betreuung des Kindes zuhause erfolgt, weil die Eltern dem Aufruf des Ministeriums Folge leisten.

Gleichwohl bieten wir für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, deren Eltern erklären, dass die Betreuung nicht zuhause erfolgen kann, oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegen könnte, eine Betreuung an. Das Anmeldeformular ist hier als pdf-Datei beigefügt:

[pdfjs-viewer viewer_width=0 viewer_height=800 url=https://gymnasium-heissen.de/wp-content/uploads/2021/01/Formular_-Anmeldung-Betreuung-bis-zum-31.-Januar-2021.pdf download=true print=true fullscreen=true fullscreen_text=”View%20Fullscreen” zoom=auto ]

Die Betreuungsangebote dienen dazu, den Schülerinnen und Schülern die Erledigung ihrer Aufgaben unter Aufsicht in der Schule zu ermöglichen. Es findet kein regulärer Unterricht statt. 

Zur besseren Organisation der Betreuung wäre es hilfreich, wenn die Eltern uns baldmöglichst informieren würden.  

Bezüglich der Zeugnisausgabe werden wir Sie informieren, sobald wir wissen, wie der Unterricht im Februar gestaltet werden kann.

Mit den besten Wünschen für das Gelingen des Starts in ein sehr innovatives Jahr

Ihre Schulleitung

07.01.2021

Veröffentlicht unter News