DIGI21 biegt auf die Zielgerade

Mit vereinten Kräften hat die Schulgemeinde, gemeinsam mit der Stadt Mülheim, 17 Räume mit digitalen Tafeln ausgestattet. Das ist ein großer Erfolg! Um möglichst viele weitere Unterrichtsräume bereits in den Herbstferien derart ausstatten zu können, möchten wir noch einmal an alle Mitglieder der Schulgemeinde appellieren, dieses zukunftsweisende Projekt zu unterstützen – zum Nutzen aller Schüler und Schülerinnen am Gymnasium Heißen. Auch die Lokalpresse hat zum wiederholten Mal über unsere Digitalisierungsoffensive berichtet:https://www.lokalkompass.de/muelheim/c-kultur/schule-40-wird-wirklichkeit_a1621105

„Noch einmal zusammen anpacken.“ Unter diesem Motto wollen wir in den nächsten Tagen das große Spendenrad drehen. Am 2. September werden die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit vielen Lehrerinnen und Lehrern am Spendenlauf teilnehmen. Hier wünschen wir uns gut gefüllte Spendenzettel und ganz besonders viel Ausdauer. Auch Eltern sind natürlich herzlich eingeladen sich läuferisch oder als Zuschauer zu beteiligen. Aber auch die weniger sportlichen haben die Chance einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Wir bitten alle Eltern unserer Schule um eine großzügige Spende, um das gesteckte Ziel zu erreichen. Alle Informationen zu DIGI21 sind übersichtlich und kompakt auf www.gh-digi21.de verfügbar. Unter dem Link www.gh-digi21.de/index.html#helfen finden Unterstützer alles, was man zum Helfen braucht.

Thorsten Dimnik, Förderkreisvorsitzender

Veröffentlicht unter News