DIGI21 – erfolgreicher Projektabschluss

Unsere Schulgemeinde kann sich über ein sehr erfolgreiches Digitalisierungsprojekt freuen. Mit vereinten Kräften und viel Engagement konnten in den letzten Monaten insgesamt 24 digitalen Tafeln angeschafft und in Betrieb genommen werden. Damit sind alle Klassenräume der Sekundarstufe I zur „kreidefreien Zone“ geworden. Ein solches Großvorhaben konnte nur gelingen, weil der sprichwörtlich gute Geist der gesamten Schulgemeinde des Gymnasiums Heißen an einem Strang gezogen hat. Aber auch großzügige externe Spender haben einen großen Teil zum Gelingen beigetragen. Ein besonderen Dank gilt den Schülern und Schülerinnen, die mit einem phänomenalen Spendenlauf ein tolles Event und fast 50.000,- € beigetragen haben. Schulleitung und Förderkreis werden sich, sobald es die Corona-Lage zulässt, mit einem kleinen Empfang noch einmal persönlich bei den Großspendern bedanken. Mit dieser Nachricht schließen wir das Projekt DIGI21 ab und wünschen Schülern, Schülerinnen, Lehrern und Lehrerinnen viel Erfolg und Spaß mit den digitalen Tafeln. Es grüßen

die Schulleitung und der Förderkreis

Veröffentlicht unter News