Informationen zum Wechselunterricht ab dem 15. März 2021, Oberstufe

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir möchten Sie und euch in diesem Schreiben über den am kommenden Montag (15.03.2021) beginnenden Wechselunterricht in der EF und Q1, sowie die neuen Unterrichtsformen der Q2 informieren. Die Umsetzung der Vorgaben des Schulministeriums bedeuten für uns eine deutlich veränderte Lern- und Unterrichtssituation für die Zeit bis zu den Osterferien, die eine logistische Herausforderung darstellt. Im Folgenden möchten wir daher auch unsere, in Abstimmung mit dem Eilausschuss der Schulkonferenz abgestimmten, Entscheidungen kurz erläutern.

Sekundarstufe II:

Q2: 

Alle Schülerinnen und Schüler werden ab jetzt nur noch in den Abiturfächern im Präsenzunterricht beschult. In allen übrigen Fächern besteht weiterhin die Möglichkeit die Note zu verändern, individuelle Absprachen zwischen dem Fachlehrer und den Schülerinnen und Schülern sind erfolgt / erfolgen noch. Die Möglichkeit der Notenveränderung gilt bis zu den Osterferien, die zweiwöchige Phase nach den Osterferien dient alleine der direkten Vorbereitung auf die Prüfungen.

Q1 und EF:

Hier werden die Stufen dem Alphabet nach eingeteilt, so dass jeder Kurs in eine A und eine B Gruppe eingeteilt wird. Gruppe A (SuS von A bis K) wird in der Woche vom 15.03. bis zum 19.03. im Präsenzunterricht beschult werden, Gruppe B (SuS von L bis Z) in der Woche vom 22.03.bis zum 26.03.. Klausuren in der Q1 werden natürlich immer in der Schule geschrieben, unabhängig davon, ob man sich gerade in einer Präsenzwoche oder Distanzwoche befindet. Klausuren in der EF werden erst nach den Osterferien stattfinden. In der Distanzwoche werden alle Schülerinnen und Schüler mit Aufgaben beschult, Videokonferenzen sind nicht möglich, da der Fachlehrer leider den Unterricht nicht streamen kann. Sollten sich die technischen Möglichkeiten der Schule in Zukunft ändern, werden die Konzepte entsprechend überarbeitet. 

Auf dem gesamten Schulgelände herrscht weiterhin eine erweiterte Maskenpflicht in Form medizinischer Masken.

Die Informationsveranstaltung für die EF, in der über die weitere Laufbahn der Oberstufe und die Wahlmöglichkeiten informiert wird, wird Dienstag, den 16.03. um 19 Uhr digital durchgeführt. Bitte wählen Sie sich zusammen mit Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn über folgenden Link ein:

Informationsveranstaltung

Mit freundlichen Grüßen

Eppinger, Bergmann, Longrée, Winkler, Rehmann

Jahrgangsstufenleitung / Oberstufenkoordinator

Veröffentlicht unter News

Unterrichtsbetrieb ab 15.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
sicher haben Sie der Presse entnommen, dass ab dem 15.03.2021 alle Jahrgangsstufen im Wechselunterricht wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren. Wir arbeiten gerade mit Hochdruck daran, ein entsprechendes Konzept für unsere Schule auszuarbeiten. Am Donnerstag (11.03.2021) werden Sie hier weitere Infos vorfinden. Bleiben Sie gesund!
Ihre Schulleitung

Veröffentlicht unter News

Videokonferenz zur gymnasialen Oberstufe

Liebe Eltern der Jahrgangsstufe 9,

zur Information über die Laufbahn Ihres Kindes in der gymnasialen Oberstufe am Gymnasium Heißen, laden wir Sie herzlich zur Videokonferenz am 02.03.2021 um 19 Uhr ein. Bitte stellen Sie die Kameras und Mikrofone aus, so dass eine fehlerfreie Übertragung der Präsentation gewährleistet ist.

Hier klicken, um an der Besprechung teilzunehmen

Mit freundlichen Grüßen

Olaf Rehmann

Oberstufenkoordinator

Veröffentlicht unter News

DIGI21

Innovative und zukunftsorientierte Mediennutzung am Gymnasium Heißen in Mülheim an der Ruhr.

Einfach machen: Machen Sie mit!

Initiative Einfach Machen –

Gemeinsam für eine Innovative Schule

Veröffentlicht unter News

Schülerinformationsvideo

Unsere Schüler*innen haben sich große Mühe gegeben, ein Schülerinformationsvideo zu erstellen. Wir wünschen Ihnen viel Spass

Jugendberatung am Gymnasium Heißen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

vielleicht sind Euch schon diese Plakate aufgefallen. Seit einigen Monaten kommt regelmäßig ein Sozialarbeiter, Herr Weisgerber, von der Ginko-Stiftung zu uns in die Schule. Wenn Ihr wissen wollt, in welchen Fällen er Euch helfen und beraten kann, dann schaut Euch das Video an.

Veröffentlicht unter News

Corona News Stand 14.12.2020 9:50 Uhr

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Heißen,

die letzte Schulmail sieht folgende Regelung für den Schulbesuch der Kinder der Klassen 1 bis 7 vor:

„Die Schulen bleiben geöffnet, die Präsenzpflicht ist aufgehoben, die Schulpflicht besteht weiterhin und der Unterricht findet bis einschließlich Freitag, den 18. Dezember 2020, statt. Für die Klassen 1-7 ist den Eltern die Entscheidung über die Teilnahme ihrer Kinder am Präsenzunterricht in den Schulen freigestellt.“

Gleichwohl glauben wir, dass nur gesunde Schüler in einer angstfreien Atmosphäre gut lernen können und dass die Gesundheit der Familien oberste Priorität haben sollte.

Daher möchten wir uns den Äußerungen der Bundeskanzlerin und des Ministerpräsidenten anschließen und eine Empfehlung für den Distanzunterricht in dieser Woche aussprechen. 

Alle dritten Klassenarbeiten entfallen. 

Die Schule bleibt bis zum 18.12.2020 geöffnet, so dass die Kinder ggf. kommen können. 

Wir hoffen, dass Sie alle gesund bleiben.

Ihre Schulleitung

Veröffentlicht unter News

Unterricht ab 14.12.2020 am Gymnasium Heißen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Heißen,

heute Mittag überraschte uns die Pressemitteilung bezüglich der sofortigen Teilschließung der Schulen. Nun liegt uns die Schulmail des Ministeriums vor.

Die Regelung ist wie folgt:

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.

Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie teilen den Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen (Nachname@gymnasium-heissen.de) bitte mit, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.

In den Jahrgangstufen 8 bis 12 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, der eine besondere Betreuung erfordert, muss diese in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten sichergestellt werden.

Die Klausuren in der gymnasialen Oberstufe werden unter erweiterten Hygienebedingungen (Aufteilung auf zwei Klassenräume) geschrieben.

 Die Klassenarbeiten in der SI werden auf die Zeit nach den Ferien verschoben. 

Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das Lernen und Arbeiten zu Hause, wie es von vielen Schülerinnen und Schülern im Frühjahr erstmals praktiziert wurde und für das es von den Schulen fortgeschriebene Konzepte gibt, gilt auch für diese besondere Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember 2020.

Die Regeln der sog. Verordnung zum Distanzlernen sind in dieser Woche sinngemäß anzuwenden.

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Im Namen der Schulleitung wünsche ich Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und Gesundheit für das hoffentlich ruhiger verlaufende neue Jahr.

Sigrun Leistritz

Veröffentlicht unter News