Info-Broschüre & Videokonferenz: Weitere Info-Möglichkeiten für Grundschul-Eltern

Liebe Eltern,

unser Schulpflegschaftsteam bietet für interessierte Grundschul-Eltern einen Austausch per Videokonferenz an. Am Dienstag, den 19.1.2021 und am Mittwoch, den 20.1.2021, jeweils zwischen 19 Uhr und 20.30 Uhr, berichten Ihnen Herr Dr. Locker-Grütjen und Herr Dr. Strüngmann gerne einmal aus Sicht der Eltern und stehen für alle Fragen zur Verfügung, die das Zusammenleben und die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule betreffen.

Die genauen Zugangsdaten werden über die Homepage eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung an den jeweiligen Abenden zur Verfügung gestellt! 

Gerne können Sie sich auch in unserer Schulbroschüre über die unterschiedlichen Schulschwerpunkte informieren:

Bei Fragen melden Sie sich gerne bei mir.

Sven Risken (Erprobungsstufenkoordinator) risken@gymnasium-heissen.de

Veröffentlicht unter News

Terminvereinbarung für Anmeldegespräche 2021

Liebe Eltern,

wir freuen uns sehr darüber, dass Sie Ihr Kind am Gymnasium Heißen anmelden möchten.

Wir bedanken uns für das uns entgegengebrachte Vertrauen!

Sie können ab sofort unter dem folgenden Link einen Termin für ein zwischen dem 24. und 26. Februar 2021 stattfindendes Anmeldegespäch vereinbaren:

https://www.gymnasium-heissen.de/anmeldung

WICHTIG :

Niemand kann derzeit seriös vorhersagen, wie sich die pandemische Lage bis Ende Februar weiterentwickelt. Aus diesem Grund wissen wir heute noch nicht, ob die Anmeldung tatsächlich als Präsenzveraltung durchgeführt werden kann. Bitte schauen Sie also unbedingt einen Tag vor dem vereinbarten Termin auf unserer Homepage, ob Änderungen notwendig geworden sind. Danke!

Sie haben Fragen rund um das Thema “Schulanmeldung”? Dann melden Sie sich gerne bei mir und geben in Ihrer Email auch Ihre Telefonnummer an, sollten Sie gerne ein Telefonat führen wollen. Auch Videotelefonate sind natürlich möglich.

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir alles Gute und vor allem Gesundheit. Wir hoffen auf eine persönliche Begegnung mit Ihnen und Ihrem Kind im Februar!

Für das gesamte Schulteam

Sven Risken (Erprobungsstufenkoordinator)

(risken@gymnasium-heissen.de)

Veröffentlicht unter News

Schülerinformationsvideo

Unsere Schüler*innen haben sich große Mühe gegeben, ein Schülerinformationsvideo zu erstellen. Wir wünschen Ihnen viel Spass

Logineo NRW – Technische Probleme am 14. Januar

Liebe Schülerinnen und Schüler,

leider kommt es heute zu technischen Problemen beim Lernmanagementsystem des Landes NRW, LOGINEO LMS. Die zuständige Stelle bei LOGINEO NRW ist informiert und arbeitet an der Fehlerbehebung.

Auf dem Laptop/PC kann die Chatfunktion nicht verwendet werden – in der mobilen App scheint es zu funktionieren. Wer darüber verfügt, versucht es zunächst hier.

Zudem kann es dazu kommen, dass heruntergeladene oder eingereichte Dateien beschädigt sind und nicht geöffnet werden können. Dateien können erst dann wieder eingereicht werden, wenn das System wieder funktioniert. Die Lehrer*innen werden die Abgabefrist zunächst bis Freitag, 18 Uhr verlängern in der Hoffnung, dass die technischen Problem zügig behoben werden.

In WICHTIGEN FÄLLEN könnt ihr euren Lehrer/eure Lehrerin über Email kontaktieren. Alle Dienstemailadressen beginnen mit dem Nachnamen der Person, z.B. mustermann@gymnasium-heissen.de

Weiterhin gutes Gelingen für die Zeit des Distanzunterrichts!

Eure/Ihre Schulleitung

Veröffentlicht unter News

WICHTIG: Videokonferenz für Viertklässler

Hier noch ein wichtiger Nachtrag für das Videotreffen am Freitag (15.1.):

Alle angemeldeten Kinder sollten über ihre Eltern die Einladung (mit Zugangslink) erhalten haben. Sollte Sie die Nachricht nicht erreicht haben, schauen Sie bitte zunächst im SPAM-Ordner nach.

Ansonsten senden Sie bitte eine Email an “risken@gymnasium-heissen.de” unter Angabe IHRER TELEFONNUMMER, damit wir Sie auch auf einem alternativen Weg erreichen können.

Wir freuen uns, Ihre Kinder am Freitag kennen lernen zu können!

Sven Risken (Erprobungsstufenkoordinator)

Veröffentlicht unter News

Digitale Angebote für Grundschüler*innen…

…und natürlich deren Eltern!

Wir freuen uns sehr über Euer/Ihr Interesse an unserer Schule!

Da der Tag der offenen Tür am Samstag aufgrund der Corona-Pandemie leider entfallen muss, möchten wir als Ersatz Info-Angebote auf digitalem Wege anbieten.

Hier nun zunächst ein Überblick über alle ONLINE-ANGEBOTE 2020/2021:

  • bereits im November 2020: Digitaler Elterninfo-Abend bezüglich verschiedener Schulschwerpunkte über “Zoom” (150 Familien haben teilgenommen, was uns sehr gefreut hat!); auf unserer Homepage findet sich auch eine vertonte ppt-Datei des Vortrags
  • 15.01.2021, 15.00 Uhr: Kinder-Videokonferenz für Viertklässler*innen (mit Schüler*innen der bilingualen 5. Klasse, der Schülersprecherin und verschiedenen Lehrer*innen); die Einladungsmail haben alle angemeldeten Kinder bereits erhalten
  • ab dem 15.01.2021: kurze Filme, die die bilinguale 5. Klasse vor Weihnachten gedreht hat sowie Filme mit “Hörproben” unseres Orchesters. Da wir diese Filme nicht im Internet öffentlich zugänglich machen wollen, können mir alle Eltern bei Interesse eine Mail senden und erhalten dann Links zu einer Dropbox, von der aus die Filme direkt abgespielt werden können (risken@gymnasium-heissen.de)
  • 15.01.2021: Premiere des neuen Heißen-Films auf der Homepage
  • ab dem 15.01.2021: Online-Terminvereinbarung  für die vom 24.-26.02.2021 stattfindenden Anmeldegespräche. Sie finden dann einen Link auf der Startseite der Homepage, weitere Hinweise zur Anmeldung erfolgen ebenfalls dort.
  • nach dem 15.01.2021: Videokonferenz des Schulpflegschaft-Teams für interessierte Grundschuleltern (genauer Termin und Zugangsdaten werden über die Homepage zur Verfügung gestellt!)

Auch wenn unsere tatsächlichen Türen derzeit leider für alle Kinder und Eltern verschlossen bleiben müssen, freuen wir uns sehr, wenn viele Familien unsere Schule entdecken mögen, wenn wir unsere digitalen Pforten öffnen…

Dazu laden wir alle herzlich ein!

Im Namen der gesamten Schulgemeinde

Sven Risken (Erprobungsstufenkoordinator)

Veröffentlicht unter News

Distanzunterricht ab 11.01.2021

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Heißen,

zunächst wünschen wir Ihnen für das neue Jahr alles Gute, Glück und Gesundheit, uns allen wünschen wir möglichst bald einen geregelten Schulbetrieb. 

Leider wirken sich die Corona-Pandemie und die zu ihrer Bekämpfung erforderlichen Maßnahmen weiterhin auf die Gestaltung unseres Schullebens aus. 

Der Präsenzunterricht ist ab sofort bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. Am Gymnasium Heißen beginnt der Distanzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler am Montag, 11.01.2021. Analog der Vorgaben für die „Situation 4“ unseres Konzeptes für Distanzlernen liegen die Wochenpläne in Logineo LMS am Montagmorgen vor. Sie geben Aufschluss über die Wochenplanung und Unterrichtsgestaltung der einzelnen Stunden. Die Durchführung eventuell geplanter Videokonferenzen oder anderer synchroner Austauschformate folgt dem Stundenplan. Zur Beantwortung von Fragen sind die Lehrer im Zeitraster des Stundenplans per Logineo-LMS-Chat (bzw. Email) erreichbar. 

Es werden keine Klassenarbeiten oder Klausuren mehr geschrieben, da der Unterricht des ersten Schulhalbjahres eine ausreichende Basis für eine Leistungsbewertung auf dem Halbjahreszeugnis bereitstellt. 

Die Regelungen zur Aussetzung des Präsenzunterrichts gelten auch für Abschlussklassen. 

Die noch ausstehenden Klausuren in der EF, auch die Nachschreibklausuren, entfallen. 

Eine Ausnahme stellen die in diesem Halbjahr noch zwingend zu schreibenden Klausuren und Prüfungen der Q1 und Q2 dar: 

-Klausuren in Kursen, die regulär noch die zweite Klausur schreiben müssten, werden nicht durchgeführt. 

– Die Nachschreibklausuren (Q1 und Q2) finden statt, um die Gleichbehandlung aller Kursteilnehmer sicherzustellen. Die Termine der Nachschreibklausuren sind bekannt. Gleichwohl werden alle Nachschreiber zuvor noch einmal von den Fachlehrern kontaktiert. Für die Klausur wird jedem Schüler/jeder Schülerin ein eigener Klassenraum zur Verfügung stehen. 

– Die mündlichen Prüfungen in den Fächern Englisch und Spanisch Q1 finden im Februar statt.

– Die Information bezüglich der Klausur- und Quartalsnoten erfolgt über den persönlichen Chat bei Logineo- LMS

Die Facharbeiten werden ebenfalls über Logineo LMS, Video- oder klassische Telefonate weiter betreut. 

Die Zeugniskonferenz der Q2 wird vom 12.01 auf den 19.01.2021 verschoben. 

Alle Eltern sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen. Um die damit verbundene Belastung abzufedern, soll bundesgesetzlich geregelt werden, dass das Kinderkrankengeld im Jahr 2021 für 10 zusätzliche Tage pro Elternteil (20 zusätzliche Tage für Alleinerziehende) gewährt wird. Der Anspruch gilt auch für die Fälle, in denen die Betreuung des Kindes zuhause erfolgt, weil die Eltern dem Aufruf des Ministeriums Folge leisten.

Gleichwohl bieten wir für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, deren Eltern erklären, dass die Betreuung nicht zuhause erfolgen kann, oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegen könnte, eine Betreuung an. Das Anmeldeformular ist hier als pdf-Datei beigefügt:

Die Betreuungsangebote dienen dazu, den Schülerinnen und Schülern die Erledigung ihrer Aufgaben unter Aufsicht in der Schule zu ermöglichen. Es findet kein regulärer Unterricht statt. 

Zur besseren Organisation der Betreuung wäre es hilfreich, wenn die Eltern uns baldmöglichst informieren würden.  

Bezüglich der Zeugnisausgabe werden wir Sie informieren, sobald wir wissen, wie der Unterricht im Februar gestaltet werden kann.

Mit den besten Wünschen für das Gelingen des Starts in ein sehr innovatives Jahr

Ihre Schulleitung

07.01.2021

Veröffentlicht unter News

Jugendberatung am Gymnasium Heißen

Liebe Schülerinnen und Schüler,

vielleicht sind Euch schon diese Plakate aufgefallen. Seit einigen Monaten kommt regelmäßig ein Sozialarbeiter, Herr Weisgerber, von der Ginko-Stiftung zu uns in die Schule. Wenn Ihr wissen wollt, in welchen Fällen er Euch helfen und beraten kann, dann schaut Euch das Video an.

Veröffentlicht unter News

Corona News Stand 14.12.2020 9:50 Uhr

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Heißen,

die letzte Schulmail sieht folgende Regelung für den Schulbesuch der Kinder der Klassen 1 bis 7 vor:

„Die Schulen bleiben geöffnet, die Präsenzpflicht ist aufgehoben, die Schulpflicht besteht weiterhin und der Unterricht findet bis einschließlich Freitag, den 18. Dezember 2020, statt. Für die Klassen 1-7 ist den Eltern die Entscheidung über die Teilnahme ihrer Kinder am Präsenzunterricht in den Schulen freigestellt.“

Gleichwohl glauben wir, dass nur gesunde Schüler in einer angstfreien Atmosphäre gut lernen können und dass die Gesundheit der Familien oberste Priorität haben sollte.

Daher möchten wir uns den Äußerungen der Bundeskanzlerin und des Ministerpräsidenten anschließen und eine Empfehlung für den Distanzunterricht in dieser Woche aussprechen. 

Alle dritten Klassenarbeiten entfallen. 

Die Schule bleibt bis zum 18.12.2020 geöffnet, so dass die Kinder ggf. kommen können. 

Wir hoffen, dass Sie alle gesund bleiben.

Ihre Schulleitung

Veröffentlicht unter News

Unterricht ab 14.12.2020 am Gymnasium Heißen

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Heißen,

heute Mittag überraschte uns die Pressemitteilung bezüglich der sofortigen Teilschließung der Schulen. Nun liegt uns die Schulmail des Ministeriums vor.

Die Regelung ist wie folgt:

In den Jahrgangsstufen 1 bis 7 können Eltern bzw. Erziehungsberechtigte ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen.

Um das Verfahren angesichts der Kürze der Zeit zu vereinfachen, zeigen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der Schule gegenüber schriftlich an, wenn sie von dieser Befreiung Gebrauch machen wollen. Sie teilen den Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen (Nachname@gymnasium-heissen.de) bitte mit, ab wann die Schülerin bzw. der Schüler ins Distanzlernen wechselt. Frühester Termin ist der 14. Dezember 2020. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenzunterricht und Distanzlernen ist nicht möglich. Dies ist mit Blick auf die Infektionsprävention nicht sinnvoll.

In den Jahrgangstufen 8 bis 12 wird Unterricht grundsätzlich nur als Distanzunterricht erteilt. Für Schülerinnen und Schüler mit einem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung, der eine besondere Betreuung erfordert, muss diese in Absprache mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten sichergestellt werden.

Die Klausuren in der gymnasialen Oberstufe werden unter erweiterten Hygienebedingungen (Aufteilung auf zwei Klassenräume) geschrieben.

 Die Klassenarbeiten in der SI werden auf die Zeit nach den Ferien verschoben. 

Die Befreiung vom Präsenzunterricht in den Klassen 1 bis 7 und der obligatorische Distanzunterricht sind nicht mit einem Aussetzen der Schulpflicht gleichzusetzen. Das Lernen und Arbeiten zu Hause, wie es von vielen Schülerinnen und Schülern im Frühjahr erstmals praktiziert wurde und für das es von den Schulen fortgeschriebene Konzepte gibt, gilt auch für diese besondere Woche zwischen dem 14. und dem 18. Dezember 2020.

Die Regeln der sog. Verordnung zum Distanzlernen sind in dieser Woche sinngemäß anzuwenden.

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt. Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020.

Im Namen der Schulleitung wünsche ich Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und Gesundheit für das hoffentlich ruhiger verlaufende neue Jahr.

Sigrun Leistritz

Veröffentlicht unter News